Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH (KBB)


Jobs & Ausbildung

Stellenangebote

Hier finden Sie die aktuellen Vakanzen der KBB. Passen Sie zu uns? Dann freuen wir uns, wenn Sie sich unter Angabe des entsprechenden Stichwortes direkt auf die entsprechende Anzeige bewerben – vorzugsweise per Email und mit den üblichen Unterlagen im PDF-Format. Von Initiativbewerbungen bitten wir abzusehen und behalten uns vor, diese nicht zu bearbeiten.
Haben Sie noch Fragen, senden Sie bitte einfach eine E-Mail an .

Drei der bekanntesten Kulturinstitutionen Deutschlands arbeiten in der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH unter einem Dach: die Internationalen Filmfestspiele Berlin , das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Martin-Gropius-Bau . Mit ihren Geschäftsbereichen ermöglicht die KBB herausragende Kulturprojekte und führt diese Berliner Institutionen in die Zukunft. Weitere Informationen finden Sie unter www.kbb.eu.

Mitarbeit Social-Media Redaktion - IFB

Bewerbungsfrist: 24.10.2018

Die Internationalen Filmfestspiele Berlin – ein Geschäftsbereich der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH – sind das wichtigste Kulturereignis der Stadt, eines der angesehensten Events der internationalen Filmindustrie und zugleich das größte Publikumsfestival der Welt. Jedes Jahr im Februar verwandelt das Festival die Metropole Berlin zwei Wochen lang in das zentrale Schaufenster des internationalen Filmschaffens, versteht sich dabei aber auch als Akteur und Multiplikator im globalen Filmgeschehen.

Stellenausschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine kommunikative und motivierte Persönlichkeit für die

Social-Media Redaktion

Das Arbeitsverhältnis ist bis zum 31. März 2019 befristet.

Gestalten, mitwirken und teilhaben.

  • Im Rahmen der Redaktion betreuen Sie alle Social-Media-Plattformen der Berlinale (Facebook, Twitter, Youtube, Instagram, ggf. weitere) und übernehmen die Kommunikation mit Fans und Followern.

  • Im Rahmen Ihrer Tätigkeit entwickeln und betreuen Sie Social-Media-Kampagnen vor und während des Festivals zu verschiedenen Themen (Programm, Behind-the-Scenes, Tickets etc.) inkl. Aktionen wie Gewinnspiele.

  • Während der Berlinale begleiten Sie das Programm vor Ort (bei Veranstaltungen, PKs etc.).

  • Weiterhin entwickeln und pflegen Sie (Social-Media-) Kooperationen mit Mediapartnern der Berlinale.

  • Sie koordinieren und binden Content aus anderen Sektionen und Abteilungen der Berlinale in die Social- Media Plattformen ein.

  • Zusätzlich produzieren Sie (Bewegt-)Bildmaterial für Social Media (Fotos, ggf. kurze Clips) und nehmen die quantitative und qualitative Auswertung der Social-Media-Aktivitäten nach dem Festival vor.

Wir suchen Sie.

  • Sie sind interessant für uns, wenn Sie eine hohe Web- und Social-Media-Affinität besitzen und Erfahrungen im Umgang mit den gängigen Social-Media-Plattformen vorweisen können.

  • Für die internationale Filmlandschaft und Festivalbranche sollten Sie ein besonderes Interesse besitzen und entsprechende Kenntnisse mitbringen.

  • Ebenfalls wünschenswert sind Erfahrungen im Bereich Social-Media-Redaktion, Marketing sowie Kenntnisse im Bereich Social-Media-Monitoring (inkl. Auswertung und Erfolgsmessung der eigenen Aktivitäten mit Tools wie Hootsuite)

  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sind für die Stelle unabdingbar.

Willkommen bei uns.

Wir bieten ein vielseitiges Aufgabenfeld mit großer Eigenverantwortlichkeit. Unsere innovative Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungen bietet Gestaltungsmöglichkeiten und optimale Voraussetzungen für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung. Ein flexibles Arbeitszeitmodell ermöglicht familienfreundliche Bedingungen. Unser anspruchsvolles Unternehmensleitbild legt den Grundstein für das gute Betriebsklima. Wir bieten eine leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD (Entgeltgruppe 9b) sowie die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge (VBL). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt im November 29,25 Stunden und von Dezember bis März 39 Stunden.

Die KBB setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen unserer Beschäftigten sind Garanten für Kreativität, Innovation und Erfolg unserer internationalen Kulturarbeit. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen, unabhängig von ihrer Herkunft oder persönlichem Hintergrund. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Für Fragen steht Ihnen Simon Kleinschmidt (unter 030/25 920 194) gerne zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail als PDF unter dem Stichwort „IFB Social-Media-Redaktion“ bis zum 24.10.2018 an:

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen etwaige im Laufe des Bewerbungsverfahrens in unserem Hause entstehende Kosten nicht übernehmen können.

Umzugshilfe für die Abteilung Technische Organisation - IFB

Bewerbungsfrist: 31.10.2018

Die Internationalen Filmfestspiele Berlin – ein Geschäftsbereich der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH – sind das wichtigste Kulturereignis der Stadt, eines der angesehensten Events der internationalen Filmindustrie und zugleich das größte Publikumsfestival der Welt. Jedes Jahr im Februar verwandelt das Festival die Metropole Berlin zwei Wochen lang in das zentrale Schaufenster des internationalen Filmschaffens, versteht sich dabei aber auch als Akteur und Multiplikator im globalen Filmgeschehen.

Stellenausschreibung

Die Abteilung „Technische Organisation“ sucht ab sofort befristet bis 15./ 31. März 2019:

zwei Personen für die Hilfe bei Umzügen

im technischen Service mit Fahrtätigkeiten (Mindestalter 23 Jahre)

Gestalten, mitwirken und teilhaben.

  • Montage und Demontage von Schreibtischen

  • Bewegen von Schreibtischen und Aktenschränken mittels Sackkarre im Gebäude, Fahrstühle vorhanden, keine Treppen

  • Bewegen von Umzugskartons, Beladen und Fahren von Transportern

  • Einfache logistische Aufgaben: Ausstattung von Büros mit Kleinmöbeln und kleinen technischen Geräten

  • Einfache technische Aufgaben: Anbringen von Wandgarderoben, Anbringen von Vorhängen, einfache gestalterische Aufgaben (Anbringen von Postern, Stickern etc.), kleine Reparaturen

Wir suchen Sie.

  • Erste Erfahrung im Veranstaltungsaufbau bzw. der Veranstaltungslogistik von Vorteil

  • Technisches Grundverständnis

  • Besitz der Führerscheinklasse B

  • Sichere Deutschkenntnisse (mündlich/schriftlich)

  • Serviceorientierung, Flexibilität und Zuverlässigkeit

Willkommen bei uns.

Der Einsatz erfolgt stundenweise nach Bedarf. Die Vergütung beträgt bei den Mitarbeitenden im technischen Service 12,64 EUR brutto/Stunde.

Die KBB setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen unserer Beschäftigten sind Garanten für Kreativität, Innovation und Erfolg unserer internationalen Kulturarbeit. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen, unabhängig von ihrer Herkunft oder persönlichem Hintergrund. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Für Fragen stehen Ihnen Frau Ines Pollex ( ) gern zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail als PDF unter dem Stichwort „Umzugshilfe IFB“ bis zum 31.10.2018 an:

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen etwaige im Laufe des Bewerbungsverfahrens in unserem Hause entstehende Kosten nicht übernehmen können.

Technische Direktion der KBB

Bewerbungsfrist: 31. Oktober 2018

Die Zentrale Technik spannt einen Bogen über alle Häuser der KBB. Sie steuert den gesamten Bühnen-, Ausstellungs- und Veranstaltungsbetrieb inklusive der Haustechnik und Logistik.

Stellenausschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Persönlichkeit mit hoher Erfahrung, Professionalität, künstlerischem Interesse und Einfühlungsvermögen für die

Technische Direktion der KBB

Gestalten, mitwirken und teilhaben.

  • Sie unterstützen die Geschäftsführung in allen strategischen Fragen bezüglich der technischen Belange unserer Häuser und der künstlerischen Umsetzung unserer Projekte.
  • Sie denken sich in die Notwendigkeiten unserer Häuser ein, die durch die Kunst und die äußeren Rahmenbedingungen bestimmt werden und finden gemeinsam mit den Technischen Leitern der Häuser und der Geschäftsführung Lösungen für Fragen von übergeordneter und besonderer Relevanz.
  • Gemeinsam mit Ihren Mitarbeitenden verwalten, koordinieren und steuern Sie das technische Personal und den Pool an technischen Mitarbeitenden. Hierzu zählen die Festlegung der Rahmenbedingungen der Beschäftigungsverhältnisse gemeinsam mit der Geschäftsführung sowie die Klärung aller in diesem Zusammenhang aufkommenden Fragen von übergeordneter Bedeutung.
  • Weiterhin erstellen Sie gemeinsam mit den Technischen Leitern der Häuser die Sanierungs- und Instandhaltungskonzepte für alle Häuser der KBB und stellen die Durchführung dieser Maßnahmen unter Berücksichtigung der vielfältigen Anforderungen durch den Spielbetrieb der KBB sicher.
  • Sie entwickeln, steuern und gewährleisten die Sicherheitsmaßnahmen in den Bereichen Arbeits- und Verkehrssicherheit, Brandschutz und betrieblicher Gerätesicherheit gemeinsam mit der Fachkraft für Arbeitssicherheit.
  • Darüber hinaus steuern Sie die Maßnahmen zur nachhaltigen Ressourcenverwendung unter Beachtung der finanziellen Aspekte und nehmen die Funktion des Umweltbeauftragten nach EMAS wahr. Sie sind Ansprechperson für alle Fragen des Umweltschutzes innerhalb der KBB.
  • Zusätzlich sind Sie verantwortlich für die Planung des jährlichen Mittelbedarfs der zentralen Technik; dazu zählen der laufende Unterhalt der Immobilien, technische Ausstattung, Personal etc.

Wir suchen Sie.

  • Sie scheuen keine Herausforderung, realisieren mit Leidenschaft künstlerische Projekte und haben Freude daran, sich auf immer neue Anforderungen einzustellen.
  • Langjährige Berufserfahrung in der Leitung einer Veranstaltungsstätte, bevorzugt eines Bühnenbetriebs, ist dabei zwingend.
  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) in einem ingenieurwissenschaftlichen Studium mit theatertechnischer Ausrichtung oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen mit mehrjähriger Berufspraxis in der Veranstaltungsbranche setzen wir voraus.
  • Sie bringen fundierte Kenntnisse der sicherheits-, bau- und denkmalschutzrechtlichen Bestimmungen, Richtlinien und Standards mit.
  • Wir wünschen uns ausgeprägte Führungskompetenzen.
  • Sie sind kommunikationsstark, lösungsorientiert und haben die Fähigkeit, Abläufe mit vielen Beteiligten effizient zu koordinieren, agieren im Team verantwortungsbewusst und können Menschen motivieren und begeistern.

Willkommen bei uns.

Wir bieten ein vielseitiges Aufgabenfeld mit großer Eigenverantwortlichkeit. Unsere Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungen bietet Gestaltungsmöglichkeiten und optimale Voraussetzungen für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung. Ein flexibles Arbeitszeitmodell ermöglicht familienfreundliche Bedingungen.

Unser anspruchsvolles Unternehmensleitbild legt den Grundstein für das gute Betriebsklima. Wir bieten eine leistungsgerechte Bezahlung sowie die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge (VBL).

Die KBB setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen unserer Beschäftigten sind Garanten für Kreativität, Innovation und Erfolg unserer internationalen Kulturarbeit. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen, unabhängig von ihrer Herkunft oder persönlichem Hintergrund. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Für Fragen und vertrauliche Vorgespräche steht Ihnen die Kaufmännische Geschäftsführerin Charlotte Sieben (030/26397-590) zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail als PDF unter dem Stichwort „technische Direktion KBB“ bis zum 31. Oktober 2018 an: jobs@kbb.eu

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen etwaige im Laufe des Bewerbungsverfahrens in unserem Hause entstehende Kosten nicht übernehmen können.

Assistenz technische Koordination Berlinale Website - IFB

Bewerbungsfrist: 02. November 2018

Die Internationalen Filmfestspiele Berlin – ein Geschäftsbereich der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH – sind das wichtigste Kulturereignis der Stadt, eines der angesehensten Events der internationalen Filmindustrie und zugleich das größte Publikumsfestival der Welt. Jedes Jahr im Februar verwandelt das Festival die Metropole Berlin zwei Wochen lang in das zentrale Schaufenster des internationalen Filmschaffens, versteht sich dabei aber auch als Akteur und Multiplikator im globalen Filmgeschehen.

Stellenausschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine kommunikative und motivierte Persönlichkeit als

Assistenz technische Koordination Berlinale Website

Das Arbeitsverhältnis ist bis zum 30. Juni 2019 befristet.

Gestalten, mitwirken und teilhaben.

• Als Assistenz der technischen Koordination Berlinale Website haben Sie als Teil eines Teams die Aufgabe, den technischen Support im Bereich der Berlinale-Website einschließlich der Fehleranalyse und Überwachung der Fehlerbeseitigung im Content-Management-System mit zu betreuen.

• Sie bearbeiten und testen die Anwendungen auf der Berlinale Website und ermitteln den Optimierungsbedarf.

• Weiterhin monitoren Sie die Festival-Programmausspielung u.a. mit der Funktionsprüfung und Qualitätskontrolle der Programmsuche und dem inhaltlichen Abgleich der Berlinale App-Ausspielung sowie zusätzliches Überprüfen des Festivalprogramms auf der Website des European Film Market.

• Sie führen den Funktionstest des Programmplaners/ Favoriten mit allen Funktionen und der Synchronisation mit der Berlinale App durch.

• Darüber hinaus erstellen Sie die Bug- und Aufgabentickets an Dienstleister und IT-Abteilungen inklusive der Überwachung der Umsetzung dieser.

• Im Team überprüfen Sie den Ticketshop inhaltlich und funktional, inklusive Monitoring des täglichen Ticketverkaufsstarts.

• Zudem arbeiten Sie bei den Live-Gängen der Anwendungen auf der Berlinale Website mit und dokumentieren Anwendungen und Prozesse.

• Sie kommunizieren mit dem externen Dienstleister inkl. Moderieren von Terminen (Telefonkonferenzen und regelmäßige Termine vor Ort beim Dienstleister)

Wir suchen Sie.

• Sie sind interessant für uns, wenn Sie Erfahrungen im Bereich Websitebetreuung und –bearbeitung mitbringen.

• Wir erwarten einen sicheren Umgang mit den gängigen Content-Management-Systemen wünschenswert sind Kenntnisse mit dem CMS FirstSpirit sowie HTML-Kenntnisse.

• Ferner wünschen wir uns solide Erfahrungen im Umgang mit MS Office, Photoshop, Bug-Reporting-Systemen (gerne Jira) und Wiki-Software (z.B. Confluence).

• Technische Grundkenntnisse im Bereich Internet sind unabdingbar

• Gute Kenntnisse in Deutsch (Wort und Schrift) und gute in Englisch (Wort und Schrift) werden vorausgesetzt.

• Sie zeichnen sich durch eine engagierte, strukturierte, sorgfältige und eigenständige Arbeitsweise aus und haben Spaß an einer kommunikativen Arbeit im Team.

Willkommen bei uns.

Wir bieten Ihnen ein vielseitiges Aufgabengebiet und die Möglichkeit, die Abläufe in einem der angesehensten internationalen Filmfestivals kennenzulernen. Wir bieten eine leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD (Entgeltgruppe 8) sowie die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge (VBL). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Die KBB setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen unserer Beschäftigten sind Garanten für Kreativität, Innovation und Erfolg unserer internationalen Kulturarbeit. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen, unabhängig von ihrer Herkunft oder persönlichem Hintergrund. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Für Fragen steht Ihnen Iris Volckamer (unter 030/ 25920 – 717 oder unter volckamer@berlinale.de) gern zur Verfügung.

Wenn Sie die gewünschten Qualifikationen erfüllen, richten Sie bitte Ihre schriftliche und aussagekräftige Bewerbung per E-Mail bis zum 02.11.2018 an: jobs@kbb.eu

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir etwaige im Laufe des Bewerbungsverfahrens in unserem Hause entstehende Kosten nicht übernehmen können.

Rechtsreferendar/innen

Rechtsreferendariat bei der Kaufmännischen Geschäftsführung der KBB

Stellenausschreibung

Die Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH ist eine Plattform der internationalen Kulturarbeit, die in ihrer Bandbreite einzigartig ist. Mit den Internationalen Filmfestspielen Berlin, dem Haus der Kulturen der Welt und den Berliner Festspielen mit dem Martin-Gropius-Bau garantiert sie ein Programm von internationaler Strahlkraft.

Die Kaufmännische Geschäftsführung bietet

Rechtsreferendaren/innen

regelmäßig die Möglichkeit, im Rahmen ihrer Referendarzeit eine dreimonatige Wahl- bzw. Pflichtwahlstation in der KBB zu leisten.

Inhalt der Tätigkeit:

- Unterstützung der Kaufmännischen Geschäftsführung bzw. der Zentralen Rechtsabteilung bei der Prüfung und Bearbeitung rechtlicher Fragestellungen

- Erstellung und Überprüfung von Verträgen mit Künstlern und einzelnen Projektträgern

- Unterstützung der Zentralen Vergabeabteilung bei Fragen des Vergaberechts

Wir erwarten von Ihnen:

- gute Kenntnisse im Bereich des allgemeinen Zivilrechts, insbesondere des Vertragsrechts, idealerweise bezogen auf den kulturellen Bereich

- Kenntnisse im Bereich des Urheberrechts und des Gewerblichen Rechtsschutzes

- Kenntnisse im Arbeitsrecht

- wünschenswert wären auch erste Kenntnisse im Vergaberecht

- Interesse an Kunst und Kultur, sowie der Kulturförderung des Bundes

- Kommunikationsfähigkeit, Selbständigkeit, Teamfähigkeit

Die Betreuung erfolgt durch die Justitiarin der KBB, Frau Rechtsanwältin Ellen Wierer. Haben Sie noch Fragen? Wir stehen Ihnen unter Tel +49 30 26 397-570 zur Verfügung.

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an:

Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin KBB GmbH
Kaufmännische Geschäftsführung
Schöneberger Str. 15
10963 Berlin

Zusendungen per E-Mail in PDF-Form bitte an Frau Wierer:

Bitte keine Originale und Klarsichthüllen einsenden. Bewerbungsunterlagen werden nur bei Beilage eines frankierten Rückumschlags zurückgesendet.