Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH (KBB)


Jobs & Ausbildung

Stellenangebote

Hier finden Sie die aktuellen Vakanzen der KBB. Passen Sie zu uns? Dann freuen wir uns, wenn Sie sich unter Angabe des entsprechenden Stichwortes direkt auf die entsprechende Anzeige bewerben – vorzugsweise per Email und mit den üblichen Unterlagen im PDF-Format.
Haben Sie noch Fragen, senden Sie bitte einfach eine E-Mail an .

Mitarbeiter*in Controlling

Bewerbungsfrist: 26. Maerz 2017

Drei der bedeutendsten Kulturinstitutionen Deutschlands arbeiten in der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH unter einem Dach: die Internationalen Filmfestspiele Berlin , das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festspielhaus und ihrem Ausstellungshaus, dem Martin-Gropius-Bau . Mit ihren Geschäftsbereichen ermöglicht die KBB herausragende Kulturprojekte und führt diese Berliner Institutionen in die Zukunft. Weitere Informationen finden Sie unter www.kbb.eu .

Stellenausschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine proaktiv handelnde Persönlichkeit mit Professionalität, Planungstalent und Einfühlungsvermögen als Mitarbeiter*in Controllingfür die Abteilung Controlling der KBB GmbH.

Gestalten, mitwirken und teilhaben.

  • Als Mitarbeiter*in im Zentralen Controlling entwickeln und steuern Sie die Programmhaushalt-Budgetplanung eines der KBB-Geschäftsbereiche mit den Hauptzielen der Sicherung der KBB-Gesamtfinanzen und der Finanzrisikominimierung.
  • Sie beraten und unterstützen die Budgetverantwortlichen bei Projektkalkulationen, Mittelakquise, Mittelbewirtschaftung und Drittmittelanträgen.
  • Bei der Überwachung/Steuerung der Programmhaushalt-Budgetplanung koordinieren und analysieren Sie fortlaufend alle Budgetänderungen sowie Finanzrisiken, und erarbeiten Lösungsvorschläge.
  • Sie beraten einen Geschäftsbereich zur Optimierung der Kostenkontrolle.
  • Sie führen Risikoanalysen durch.
  • Sie erstellen Berichte sowie Auswertungen für einen Geschäftsbereich, erarbeiten Lösungen bei kritischen Entwicklungen
  • Sie entwickeln die Kostenträger- und Kostenstellenstrukturen des Unternehmens weiter.
  • Sie stellen die Funktionalität der Controlling-Instrumente sicher und entwickeln diese weiter.
  • Sie sind fachliche/r Ansprechpartner*in für Zuwendungsgeber.

Wir suchen Sie.

  • Sie sind interessant für uns, wenn Sie sich für Kunst und Kultur oder andere gemeinnützige, kreative Bereiche begeistern.
  • Gefragt sind Kenntnisse im internen Rechnungswesen inkl. Kosten- und Leistungsrechnung, wobei Erfahrungen bzw. ein spezifisches Interesse zu den Besonderheiten öffentlich geförderter Einrichtungen wünschenswert sind.
  • Unabdingbar für die Besetzung sind eine abgeschlossene Hochschuldbildung (Fachhochschule/Bachelor) im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich oder vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten.
  • Darüber hinaus sind ausgeprägte Kommunikations- und Beratungskompetenzen sowie ein ausgebildetes strategisches Know-how in Verbindung mit Planungs- und Organisationskompetenzen besonders gefragt.
  • Weiterhin wünschen wir uns sehr gute IT-Kenntnisse (MS-Office Standardanwendungen, insbesondere Excel, Buchhaltungs-Software für Kostenrechnung/Berichtswesen, Controlling-Software).
  • Sie zeichnen sich durch eine eigenständige, analytische und ergebnisorientierte Arbeitsweise aus und schätzen die Arbeit im Team, insbesondere mit Sensibilität für die spezifischen Belange einer gemeinnützigen Kultureinrichtung.

Willkommen bei uns.

Wir bieten ein vielseitiges Aufgabenfeld mit großer Eigenverantwortlichkeit. Unsere innovative Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungen bietet Gestaltungsmöglichkeiten und optimale Voraussetzungen für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung. Unser anspruchsvolles Unternehmensleitbild legt den Grundstein für das gute Betriebsklima. Wir bieten eine leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD (Entgeltgruppe 11) sowie die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge (VBL). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Für Fragen steht Ihnen Frau Antje Kramer, Leiterin des Zentralen Controllings der KBB unter 030/26397 350 gern zur Verfügung.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Die KBB legt Wert auf Diversität.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung vorzugsweise per E-Mail als PDF unter dem Stichwort „Mitarbeiter*in Controlling“ bis zum 26. März 2017 an:

bzw.

Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH

Zentrales Personalbüro

Schöneberger Straße 15

10963 Berlin

Studentische Aushilfskraft (m/w)

Bewerbungsfrist: 10. April 2017

Drei der bekanntesten Kulturinstitutionen Deutschlands arbeiten in der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH unter einem Dach: die Internationalen Filmfestspiele Berlin , das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Martin-Gropius-Bau . Mit ihren Geschäftsbereichen ermöglicht die KBB herausragende Kulturprojekte und führt diese Berliner Institutionen in die Zukunft. Weitere Informationen finden Sie unter www.kbb.eu www.kbb.eu .

Stellenausschreibung

Wir suchen zum 01. Mai 2017 für das Zentrale Personalbüro eine studentische Aushilfskraft (m/w). Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 30.04.2018.

Das Zentrale Personalbüro der KBB betreut die Personalangelegenheiten ihrer Geschäftsbereiche in administrativer Hinsicht und wirkt aktiv bei der Personalauswahl und -entwicklung mit.

Diese Aufgaben erwarten Sie bei uns.

  • Übernehmen Sie Arbeiten im Rahmen der allgemeinen Büroorganisation.
  • Erledigen Sie Ablagearbeiten.
  • Führen Sie Ordnungsarbeiten im Archiv durch.
  • Arbeiten Sie bei Serienbrief-Korrespondenzen mit.
  • Erstellen, Bestellen und Überprüfen Sie Mitarbeiterausweise.

Das bringen Sie mit.

  • Wir erwarten von Ihnen Begeisterung für Kunst und Kultur und erste Erfahrungen in der Büroorganisation.
  • Darüber hinaus wünschen wir uns einen sicheren Umgang mit den gängigen MS Office-Standardanwendungen, Organisations- und Kommunikationskompetenzen sowie Sensibili-tät/Verschwiegenheit im Umgang mit den Belangen des Personalbüros.
  • Sie zeichnen sich durch eine sorgfältige, systematische und selbständige Arbeitsweise aus und schätzen die Arbeit im Team.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Abläufe der Personalarbeit für eines der bedeutendsten Kulturinstitutionen in Deutschland kennenzulernen. Wir bieten eine leistungsgerechte Bezahlung in Anlehnung an TVöD Bund (Entgeltgruppe 2) auf Stundenbasis. Die Besetzung der Position erfolgt in Teilzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 15 bis 20 Stunden. Die Arbeitszeit sollte im Idealfall auf zwei bis drei Tage wöchentlich verteilt werden.

Für Fragen steht Ihnen der Leiter des Entgeltteams, Herr Stefan Martin, (unter 030. 26397 - 232) gern zur Verfügung.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Der KBB legt Wert auf Diversität.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bevorzugt per E-Mail als PDF oder schriftlich unter dem Stichwort „studentische Aushilfskraft (m/w) Personalbüro“ bis zum 10. April 2017 an:

bzw.

Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH

Zentrales Personalbüro

Schöneberger Straße 15

10963 Berlin

Organisationsassistent*in Informationstechnik

Bewerbungsfrist: 15. April 2017

Drei der bedeutendsten Kulturinstitutionen Deutschlands arbeiten in der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH unter einem Dach: die Internationalen Filmfestspiele Berlin , das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festspielhaus und ihrem Ausstellungshaus, dem Martin-Gropius-Bau . Mit ihren Geschäftsbereichen ermöglicht die KBB herausragende Kulturprojekte und führt diese Berliner Institutionen in die Zukunft. Weitere Informationen finden Sie unter www.kbb.eu .

Stellenausschreibung

Wir suchen zum 1. Mai 2017 eine Persönlichkeit mit Kommunikationsstärke und ausgeprägtem Organisationstalent als Organisationsassistent*in Informationstechnik für die Abteilung Informationstechnik der KBB GmbH. Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet. Eine Verlängerung wird angestrebt.

Die Abteilung Informationstechnik verantwortet zentral dienstleistend alle IT Services für die Geschäftsbereiche der KBB GmbH.

Gestalten, mitwirken und teilhaben.

Als Organisationsassistenz IT planen und koordinieren Sie den sinnvollen Einsatz aller IT Ressourcen für die Veranstaltungen der KBB, und organisieren die interne Logistik für deren Verteilung.

Sie sorgen für eine gute Lagerhaltung, und kontrollieren die eigenen Bestände. Garantiefälle und Wartungsfälligkeiten wickeln Sie eigenständig ab.

Im Inventarisierungsprozess stellen Sie sicher, dass alle Beteiligten ihre Beiträge leisten. Neuzugänge und Inventarabgänge inventarisieren Sie selbst.

Kleinere Beschaffungen führen Sie nach VOL selbstständig durch, beauftragen Dienstleister und Lieferanten, und koordinieren die Rechnungskontrolle.

Sie organisieren Meetings, Schulungen und Dienstreisen für alle Kolleg*innen der Abteilung, und koordinieren dafür die Buchung und Ausstattung der Räume.

Den Bestand an Internetdomänennamen der KBB verwalten Sie verantwortungsvoll und proaktiv.

Sie sind als Primärkontakt Ansprechpartner*in der zentralen Rufnummer der Abteilung, und führen die allgemeine Korrespondenz der Abteilung.

Wir suchen Sie.

Sie sind interessant für uns, wenn Sie eine für die Position angemessene Berufserfahrung mitbringen.

Unabdingbar für die Besetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Kaufmann/Kauffrau für Büro- oder Veranstaltungsmanagement oder vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten.

Sie überzeugen durch Ihre ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sowie Ihr Organisationstalent und durch eine strukturierte und selbständige Arbeitsweise.

Ein gutes technisches Allgemeinverständnis ist für das Umfeld Ihrer Tätigkeiten unabdingbar.

Darüber hinaus sollten Sie einerseits gut mit den gängigen Office-Anwendungen (Word, Excel, Outlook) umgehen können, andererseits einen einfachen Zugang zu neuen IT-Anwendungen finden.

Willkommen bei uns.

Wir bieten ein vielseitiges Aufgabenfeld mit Eigenverantwortlichkeit. Unser anspruchsvolles Unternehmensleitbild legt den Grundstein für das gute Betriebsklima. Wir bieten eine leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD (Entgeltgruppe 6) sowie die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge (VBL). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 25 Stunden.

Für Fragen steht Ihnen Frau Alexandra Kirchhoff unter 030/26397 426 gern zur Verfügung.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Die KBB legt Wert auf Diversität.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung vorzugsweise per E-Mail als PDF unter dem Stichwort „Organisationsassistenz IT (m/w)“ bis zum 15. April 2017 an:

bzw.

Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH

Zentrales Personalbüro

Schöneberger Straße 15

10963 Berlin

Rechtsreferendar/innen

Rechtsreferendariat bei der Kaufmännischen Geschäftsführung der KBB

Stellenausschreibung

Die Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH ist eine Plattform der internationalen Kulturarbeit, die in ihrer Bandbreite einzigartig ist. Mit den Internationalen Filmfestspielen Berlin, dem Haus der Kulturen der Welt und den Berliner Festspielen mit dem Martin-Gropius-Bau garantiert sie ein Programm von internationaler Strahlkraft.

Die Kaufmännische Geschäftsführung bietet

Rechtsreferendaren/innen

regelmäßig die Möglichkeit, im Rahmen ihrer Referendarzeit eine dreimonatige Wahl- bzw. Pflichtwahlstation in der KBB zu leisten.

Inhalt der Tätigkeit:

- Unterstützung der Kaufmännischen Geschäftsführung bzw. der Zentralen Rechtsabteilung bei der Prüfung und Bearbeitung rechtlicher Fragestellungen

- Erstellung und Überprüfung von Verträgen mit Künstlern und einzelnen Projektträgern

- Unterstützung der Zentralen Vergabeabteilung bei Fragen des Vergaberechts

Wir erwarten von Ihnen:

- gute Kenntnisse im Bereich des allgemeinen Zivilrechts, insbesondere des Vertragsrechts, idealerweise bezogen auf den kulturellen Bereich

- Kenntnisse im Bereich des Urheberrechts und des Gewerblichen Rechtsschutzes

- Kenntnisse im Arbeitsrecht

- wünschenswert wären auch erste Kenntnisse im Vergaberecht

- Interesse an Kunst und Kultur, sowie der Kulturförderung des Bundes

- Kommunikationsfähigkeit, Selbständigkeit, Teamfähigkeit

Die Betreuung erfolgt durch die Justitiarin der KBB, Frau Rechtsanwältin Ellen Wierer. Haben Sie noch Fragen? Wir stehen Ihnen unter Tel +49 30 26 397-570 zur Verfügung.

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an:

Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin KBB GmbH
Kaufmännische Geschäftsführung
Schöneberger Str. 15
10963 Berlin

Zusendungen per E-Mail in PDF-Form bitte an Frau Wierer:

Bitte keine Originale und Klarsichthüllen einsenden. Bewerbungsunterlagen werden nur bei Beilage eines frankierten Rückumschlags zurückgesendet.